Newsansicht

Landesumweltanwalt Wolfgang Wiener nach Hearing wiederbestellt

01.10.2013 15:16 von Markus Pointinger

Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler gratuliert "erfahrenem Vertreter der Umweltinteressen"

Foto: LMZ Franz Neumayr/SB Lk r218-70

Salzburger Landeskorrespondenz, 1. Oktober 2013

Dr. Wolfgang Wiener, seit 15 Jahren Leiter der Salzburger Landesumweltanwaltschaft, wird für weitere fünf Jahre bestellt. Landeshauptmann-Stellvertreterin Dr. Astrid Rössler gratulierte heute, Dienstag, 1. Oktober, dem neuen und alten Umweltanwalt und "erfahrenen Vertreter der Umweltinteressen in diesem Land" zu seiner Bestellung und sicherte ihm ihre Unterstützung bei der Arbeit zu. Überreicht wurde der Bestellungsbescheid von Dr. Bernhard Schneckenleithner, dem zuständigen Leiter des Referates Abfallwirtschaft und Umweltrecht.

Vorausgegangen ist der Bestellung eine Neuausschreibung des Postens. Dabei setzte sich der Biologe und erfahrene Vertreter der Umweltinteressen gegen sechs weitere Kandidatinnen und Kandidaten durch, die nach ihrer Bewerbung zu einem Hearing vor einer Kommission eingeladen worden waren. Besetzt war die Kommission mit Vertreterinnen und Vertreter aus der Fachbeamtenschaft, den Umweltorganisationen Naturschutzbund und Alpenverein Salzburg, Arbeiter-, Wirtschaft- und Landwirtschaftskammer und mit einer Expertin für Gleichbehandlungsfragen. Einstimmig erstellte die Kommission einen gereihten Zweiervorschlag, welchem die Landesregierung nun mit der Wiederbestellung Wieners folgte.

Quelle: http://service.salzburg.gv.at/lkorrj/Index?cmd=detail_ind&nachrid=51661

Gesamte Ausgabe lesen